Mozart und Kraus in c-moll

Mozart und Kraus in c-moll
HDS 120710
15,00
12,00
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Der zu Unrecht wenig bekannte Komponist Joseph Martin Kraus (1756 in Miltenberg geboren, 1792 in Stockholm gestorben) wurde nicht zuletzt aufgrund seiner Lebensdaten als »Oldenwälder Mozart« bezeichnet, wurde er doch im selben Jahr wie Mozart geboren und überlebte diesen nur um ein Jahr.
Sein Weg führte ihn über Mannheim, Mainz und Göttingen bis an den Hof des schwedischen König Gustav III in Stockholm, wo er als Kapellmeister und Komponist tätig war. Kraus gilt als einer der Protagonisten des sogenannten musikalischen Sturm und Drang.

»Ich besitze von ihm eine seiner Sinfonien, die ich zur Erinnerung eines der größten Genies, die ich gekannt habe, aufbewahre. Ich habe von ihm nur dieses einzige Werk, weiß aber, dass er noch anderes Vortreffliches geschrieben hat.«

Joseph Haydn

Erschienen: Juli 2012
Aufnahme: Konzertmitschnitt vom 11.03.2012
Schloss Schwetzingen, Rokokotheater

Leonard Schlüter, Klavier
Heidelberger Sinfoniker, Leitung: Thomas Fey

Erschienen: Juli 2012
Aufnahme: Joseph Martin Kraus: Aeneas-Ouvertüre Nr. 1 c-moll
Joseph Martin Kraus: Sinfonie c-moll
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-moll KV 491

Zurück