Ouvertüren - Live

Ouvertüren - Live
hänssler Classic CD 98.269
10,00 inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Salieri: »Axur«
Mozart: »Die Hochzeit des Figaro«
»Ouvertüre im italienischen Stil« KV 318
&raqzuo;Die Entführung aus dem Serail«
Beethoven: »Egmont« op. 84
Rossini: »Die Italienerin in Algier«
»Semiramide«
Brahms: »Akademische Festouvertüre« op. 80

Heidelberger Sinfoniker
Leitung: Thomas Fey

Erschienen: 2006
Aufnahme: jeweils 1. Januar 2004/2005/2006, Kongresshaus Stadthalle Heidelberg

 

Kritiken zu dieser CD

Packende Ouvertüren
Der Dirigent Thomas Fey gründete 1987 das Schlierbacher Kammerorchester, aus dem 1993 die Heidelberger Sinfoniker hervorgingen. Sie haben bereits ein beachtliches Repertoire eingespielt, das weltweit Beachtung fand. Die Einspielung der Beethoven-Sinfonien No. 4 und 6 wurde für den Cannes Classical Award nominiert. Fey hat sich auch intensiv mit der historisierenden Interpretation auseinander gesetzt. Das spürt man in jedem Takt dieser ausserordentlich klangschönen CD. Live aufgenommen, erklingen Ouvertüren von Salieri, Mozart, Beethoven, Rossini und Brahms. Erstaunlich, wie Fey gerade bei Rossini und Mozart neue Aufrisse und Facetten zu zeigen weiss, die den Hörer aufrütteln. So werden etwa «Le Nozze di Figaro» und «Entführung aus dem Serail» mit Verve und dramatischer Kraft - immer nobel im Klang - interpretiert. Beethoven wird nicht verhetzt wie bei Zinman. Brahmsens akademische Festouvertüre nimmt er sehr zupackend und vorwärtsdrängend. Eine erfreuliche CD mit einem jungen, vor Musikalität strotzenden Orchester.

Thurgauer Zeitung (Schweiz)

Zurück